Klasse 8 bei Wilhelm Tell in Schwäbisch Hall

June 14, 2018

Für unsere Klasse 8 stand am 14. Juni 2018 eine ganz besondere Exkursion auf dem Stundenplan: eine Fahrt zu den Freilichtspielen nach Schwäbisch Hall! Passend zur Schullektüre „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller kamen die 14 Schülerinnen und Schüler in den Genuss einer Live-Inszenierung auf den Stufen der beeindruckenden Großen Treppe vor Sankt Michael.

 

 

 

Da die Rückfahrt ans Albgymnasium erst mitten in der Nacht erfolgte, übernachteten die Achtklässler anschließend unter der Aufsicht von zwei Lehrern in der Schule. Durch die vierzehn Isomatten und Schlafsäcke nahmen die Klassenzimmer für kurze Zeit eine ganz andere Gestalt an. In den ersten beiden Stunden am nächsten Morgen  wurde dann erst einmal ausgiebig gefrühstückt und dabei über das Stück gesprochen. 

 

Ihre Eindrücke des Theaterstücks konnten die Schüler etwas später im Unterricht bei einem eigenen Inszenierungsversuch gewinnbringend in die Tat umsetzen. So wurde die berühmte Apfelschussszene in Kleingruppen zunächst mehrmals geprobt und zu guter Letzt mit dem i-Pad gefilmt.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

May 29, 2020

February 23, 2020

December 22, 2019

December 16, 2019

Please reload

Archiv