Winterwonderland

Die Alb liegt tief verschneit und zeigt sich von ihrer zauberhaftesten Seite, während die Schülerinnen und Schüler daheim am Schreibtisch im Homeschooling sitzen, und darauf warten endlich raus in die weiße Pracht zu können. Was liegt näher, als das eine mit dem anderen zu verbinden?


Im Fach BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik) bot sich dies am Albgymnasium während der Einheit "Wasser" an: Wie entstehen eigentlich Schneeflocken? Warum gibt es Eisblumen? Und warum hat Schnee ein viel größeres Volumen, als die gleiche Menge Schmelzwasser? Diese und andere Fragen sollten die Schüler in einer Projektarbeit klären.


Der Auftrag: Ihr bekommt Besuch von einem Freund, der noch nie Schnee gesehen hat. Dem wollt ihr eure Heimat von ihrer schönsten Seite zeigen und dabei möglichst viel über Wasser, seine Aggregatzustände und physikalischen Eigenschaften beibringen.


Die kreative Umsetzung blieb den Schülerinnen und Schülern selbst überlassen. Vom Erklärvideo, zur Experimentenreihe, Poster mit eigenen Fotos, Quiz oder geplantem Spaziergang zu den Lieblingsplätzen war alles erlaubt. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen, wie dieses Video zu Schneeexperimenten eines Schülers der Klasse 6 zeigt.







Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Kontaktieren Sie uns

Tel: 07387-9888254 

Email: info@albgymnasium.de

© Copyright 2021 by Albgymnasium Hohenstein e.V.

Impressum   Datenschutz

Adresse

Albgymnasium
Hohensteinschule 1
72531 Hohenstein